UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

SwistBankers ist ein unabhängiger Experte im Finanzbereich, der eine breite Palette von Finanzberatungsdienstleistungen vor allem für europäische kleine und mittelständische Unternehmen sowie klassische Investmentbanking-Dienstleistungen und Unternehmensfinanzierungsberatung bietet.

ÖFFENTLICHER BÖRSENGANG (IPO)

Ein IPO, also eine öffentliche Erstausgabe von Unternehmensaktien, hat zum Ziel zusätzliches Kapital zu mobilisieren, d. h. das Eigenkapital zu erhöhen.

Verbessern Sie die Geschäftsstrategie Ihres Unternehmens!

Zusätzlich ist der IPO ein Instrument, um die Aktivitäten des Unternehmens transparenter und effizienter zu gestalten. Während des IPOs werden die Geschäftsstrategie des Unternehmens verbessert, die Hauptprozesse des Unternehmens effektiver gestaltet sowie die Finanzprozesse strukturiert und an die Anforderungen eines öffentlichen Unternehmens angepasst.

Im Zuge des IPO-Prozesses werden Materialien für den IPO zusammengestellt, technische Lösungen für den IPO vorbereitet und in Zusammenarbeit mit dem Kunden diejenige(n) Börse(n) und Liste(n) ausgewählt, an der/denen die Aktien des Unternehmens notiert werden sollen.

Es werden Präsentationen veranstaltet, in denen das Projekt potenziellen Investoren präsentiert wird. Bei einer Notierung an der Börse wird den Unternehmensaktien durch den Markt ein Preis zugeteilt.

UNTERNEHMENSBERATUNG

Das SwistBankers-Team berät seine Kunden (Unternehmer, Investoren) bei wirtschaftlichen Transaktionen und Operationen, wobei die Besonderheiten und Hintergründe des Geschäfts beachtet werden.

Wir helfen dabei, die Aktivitäten des Unternehmens effizienter zu gestalten!

Wir helfen bei der Entwicklung von Strategien, bei der Optimierung von Prozessen und bei der Durchführung von Risikoanalysen. Wir helfen dabei, die Aktivitäten des Unternehmens effizienter zu gestalten, neue Geschäftsbereiche zu entwickeln sowie die Qualität des Managements und der Prozesse zu verbessern und zu optimieren.

BEWERTUNG DES UNTERNEHMENSWERTES

Die Spezialisten von SwistBankers schätzen den Wert des Unternehmens anhand des Geschäftsplans, bestehender Vermögenswerte sowie anhand zukünftiger Geldbewegungen und Veränderungen der Schlüsselzahlen des Geschäftsbetriebs.

Wir analysieren unterschiedliche Weiterentwic -
klungsmöglichkeiten des Unternehmens.

Bei der Bewertung des Unternehmens werden sowohl die Qualität der Unternehmensführung, der Wert der Vermögenswiedereinsetzung als auch zukünftige Geldbewegungen berücksichtigt.

Bei einer Szenarioanalyse werden die verschiedenen Weiterentwicklungsmöglichkeiten des Unternehmens betrachtet sowie die damit verbundenen Risiken und Wertveränderungen, die mit den verschiedenen Entwicklungsoptionen einhergehen.

FINANZIERUNG DES UNTERNEHMENS

Aktivitäten im Bereich der Unternehmensfinanzierung zielen darauf ab, den Wert eines Unternehmens zu steigern, wobei es sich um eine zukunftsgerichtete Aktivität handelt, die auf richtigen und zur rechten Zeit durchgeführten finanziellen Entscheidungen basiert.

Unsere Spezialisten helfen, die Kapitalstruktur des Unternehmens zu optimieren!

Die Spezialisten von SwistBankers helfen dabei, die Kapitalstruktur des Unternehmens zu optimieren und die am besten geeignete Finanzierungslösung sowohl für die Finanzierung der aktuellen Aktivitäten als auch für einen strategischen Zukunftsplan zu finden.

MODELLIERUNG DER GELDSTRÖME

Sowohl für die Planung neuer Projekte als auch für die Fortführung bereits am Markt tätiger Unternehmen ist eine Modellierung notwendig.

Wir verhindern Probleme bei der Verwaltung des Betriebskapitals und den Investitionen des Unternehmens schon im Voraus ...

Eine Modellierung der Geldströme bietet die Möglichkeit, den strategischen Plan des Unternehmens zu bewerten und Probleme bei der Verwaltung des Betriebskapitals und den Investitionen zu verhindern.

Eine Planung der Geldströme trägt zur Optimierung der Kapitalstruktur des Unternehmens bei.

BERATUNG FÜR DEN KAUF, VERKAUF UND DIE ÜBERNAHME VON UNTERNEHMEN

SwistBankers bietet sowohl eine komplexe Kauf-, Verkaufs- und Fusionsberatung als auch eine Beratung für Einzeloperationen, wie die Kartierung potenzieller Käufer, die Bewertung von Projekten, die Beratung bei Rechtsfragen, Due Diligence, die Strukturierung von Operationen und das Auffinden verschiedener Finanzierungsvarianten.

MOBILISIERUNG VON RISIKOKAPITAL

Die Mobilisierung von Risikokapital ist in erster Linie während der Anlaufphase und schnellen Wachstumsphasen des Unternehmens von wesentlicher Bedeutung, während derer die Finanzierung der Geschäftstätigkeit meist das Hauptproblem darstellt.

SwistBankers hilft dabei, Kapital in den frühen Stadien des Unternehmens zu mobilisieren ...

Die Mobilisierung von Risikokapital ist in erster Linie während der Anlaufphase und schnellen Wachstumsphasen des Unternehmens von wesentlicher Bedeutung, während derer die Finanzierung der Geschäftstätigkeit meist das Hauptproblem darstellt. Risikokapital wird dazu verwendet, um das Eigenkapital des Unternehmens zu erweitern und so das Wachstum des Unternehmens zu finanzieren.

In der Regel wird Risikokapital in solche Unternehmen investiert, die auf eine neue, einzigartige Geschäftsidee oder Technologie setzen. Risikokapitalgeber tragen durch ihre Teilnahme an Unternehmensratssitzungen mit ihren Erfahrungen zur Entwicklung des Unternehmens bei.

SwistBankers hilft, Kapital in einem frühen Stadium des Unternehmens zu mobilisieren, was einen wichtigen Impuls für die Unternehmensentwicklung gibt und hilft neben der Projektanalyse und Finanzberatung bei der Profilerstellung und Investorensuche.

PROJEKTE DES ÖFFENTLICHEN UND PRIVATEN SEKTORS

SwistBankers kooperiert mit nationalen Finanzinstituten, verschiedenen Banken, Investmentfonds und erfolgreichen Unternehmen in Estland sowie in ausländischen Märkten. Sollte es nötig sein, so werden neben dem öffentlichen und privaten Sektor auch gemeinnützige Organisationen in die Projekte miteinbezogen.

AUFSICHT UND INTERNE KONTROLLE DURCH DEN EIGENTÜMER

Eine Aufsicht durch den Eigentümer umfasst die Einrichtung eines umfassenden Aufsichtssystems im Unternehmen für den Aufsichtsrat und die Eigentümer des Unternehmens.

Dies erhöht die Effizienz Ihrer Geschäftseffektivität!

Die Prozesse des Unternehmens werden strukturiert und systematisiert, und mit Hilfe von IT-Lösungen wird eine regelmäßige Berichterstattung des Unternehmens anhand der Spezifik des Unternehmens an die Eigentümer und den Aufsichtsrat sichergestellt.

Ein solcher Ansatz erhöht die Effektivität des Unternehmensbetriebs und gewährleistet besser durchdachte und transparentere Prozesse.

VERWALTUNG DES FAMILIENVERMÖGENS

SwistBankers führt eine Investmentanalyse durch, berät bei der Erstellung und Verwaltung der rechtlichen Struktur des Anlagenmanagements sowie bei der Entwicklung eines Anlagenportfolios.

Wir helfen bei der Entscheidungsfindung!

Wir helfen, eine Wahl zwischen verschiedenen Anlageklassen zu treffen, so dass aus Sicht des Risikomanagements die Investitionen in einer optimalen Anzahl von Anlageklassen verteilt sind und beraten sowohl bei rechtlichen Fragen als auch bei der Steueroptimierung.

INTERNATIONALER BÖRSENGANG | INTERNATIONAL IPO

Die Wertpapiere des Unternehmens können an allen Aktienmärkten weltweit notiert werden, falls bei der Kapitalmobilisierung andere Finanzzentren der Welt dem Heimatmarkt vorgezogen werden.

Wir helfen bei der Durchführung eines internationalen, öffentlichen Börsengangs ...

SwistBankers arbeitet sowohl mit europäischen als auch asiatischen Partnern zusammen, die bei der Durchführung eines internationalen, öffentlichen Börsengangs helfen.

SwistBankers hilft bevorzugt solchen Unternehmen, die zusätzlich zu ihrer ausländischen Börse auch an den Börsen im Baltikum, in London oder Stockholm notiert werden wollen.

NASDAQ
Baltische Börse.

Die Börsen von Tallinn, Riga und Vilnius bilden zusammen das gemeinsame Handelssystem der baltischen Börse der Nasdaq. Die Börse in Riga wurde 1992 gegründet, die Börse in Vilnius eröffnete 1993 und die Börse in Tallinn im Jahre 1996, heutzutage sind die Börsen der baltischen Staaten fusioniert und werden als baltische Börse der Nasdaq bezeichnet.

Strukturell sind alle drei Börsen ähnlich aufgebaut und bestehen aus drei Teilen:

  1. Die Hauptliste der Börse, bei der ein Unternehmen mindestens drei Jahre aktiv gewesen sein und einen Marktwert von mindestens 4 Millionen Euro haben muss; es gelten strenge Regeln für die Veröffentlichung von Informationen.

  2. Die Nebenliste der Börse, bei der ein Unternehmen mindestens zwei Jahre aktiv gewesen sein und einen Marktwert von mindestens 1 Million Euro haben muss; es gelten strenge Regeln für die Veröffentlichung von Informationen.
     
  3. Das alternative Handelssystem First North, bei dem für eine Listung keine bestimmte Marktkapitalisierung nötig ist, ebensowenig wie eine Geschäftshistorie von bestimmter Zeit; außerdem gelten weniger strenge Regeln für die Veröffentlichung von Informationen.

Die Marktkapitalisierung der baltischen Hauptliste betrug 2018 6,1 Milliarden EUR, die der Nebenliste 1,8 Milliarden EUR und die von First North 59,5 Millionen EUR.

NASDAQ
Londoner Börse.

Die Londoner Börse wurde 1801 gegründet. Im April 2018 waren dort über 2600 Unternehmen, mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 7,11 Billionen EUR gelistet. Sie besteht aus einer Hauptliste (große und internationale Unternehmen) sowie einem alternativen Markt (AIM), an dem kleinere und Wachstumsunternehmen gelistet sind.

Am alternativen Markt waren im April 2018 941 Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 101 Milliarden Euro gelistet. Die Hauptliste wiederum besteht aus dem Premium-Segment und dem Standard-Segment. Um im Premium-Segment gelistet zu werden, muss ein Unternehmen die britischen Superäquivalentregeln erfüllen, die strenger sind als die Vorschriften der EU.

Das Standard-Segment ist für Aktienemissionen, GDR (Aktienzertifikate), Schuldbriefe und Derivate gedacht, wobei die EU-Mindestanforderungen gelten. Der alternative Markt (AIM) ist für die Notierung von Wachstumsunternehmen gedacht, die in der Europäischen Union registriert sind und später in das Premium-Segment aufgenommen werden wollen.

Außerdem gibt es einen speziellen Fondsmarkt, der Teil der Hauptliste ist, und sich an professionelle Anleger richtet. Darüber hinaus befindet sich an der Londoner Börse noch der Specialist Securities Market, an dem Unternehmen Kapital durch den Einsatz spezieller Instrumente wie Schuldbriefe und DRs (Depositary Receipts oder Depotbons) mobilisieren können.

NASDAQ
Stockholmer Börse.

Die Stockholmer Börse wurde 1863 gegründet. Seit 2008 ist sie Teil der Nasdaq Inc. und gehört somit zu der Gruppe der Nasdaq Nordic. Die Stockholmer Börse besteht aus einer Hauptliste und dem alternativen Handelssystem First North, das für die Listung von Wachstumsunternehmen gedacht ist.

Auf der Hauptliste werden Unternehmen mit großer, mittlerer und kleiner Marktkapitalisierung unterschieden. Im Mai 2018 betrug die Marktkapitalisierung der Hauptliste der Stockholmer Börse 1,1 Billionen EUR.

Gelistet sind 318 Unternehmen. Im alternativen Handelssystem First North waren im April 2018 in Stockholm 281 Unternehmen notiert. Die meisten von ihnen, 66 Unternehmen, kommen aus dem Gesundheitssektor. Auf dem zweiten Platz liegen Produktionsunternehmen, von denen 52 bei First North von Stockholm gelistet sind.

Die durchschnittlichen Erwartungen eines Investors
an den Jahresumsatz an der Börse sind:

  • Hauptliste der Börse 5-10 %
  • Nebenliste der Börse 7-15 %
  • Alternatives Handelssystem
  • First North 10-30 %

ERSTMALIGES ANGEBOT EINER KRYPTOWÄHRUNG (ICO)

Das Anbieten einer Kryptowährung im Rahmen einer Projektentwicklung wird Initial Coin Offering (ICO) genannt.

Wir kommunizieren mit potentiell interessierten Investoren.

Da Kryptowährungen momentan noch ein weitgehend rechtlich unregulierter Bereich sind, wird ein öffentliches Angebot dieser, im Falle eines passenden Profils der Unternehmensaktivitäten, als Alternative zur Kapitalmobilisierung angesehen.

Zur Durchführung eines ICOs wird ein sogenanntes White Paper erstellt, in dem eine detaillierte Beschreibung der Geschäftsidee und der Zukunftsperspektiven des Unternehmens ausgeführt ist. Außerdem wird ein Plan für das Vorgehen festgelegt (Roadmap), d. h. in welcher Reihenfolge und wofür das über den ICO erhaltene Geld verwendet und investiert wird.

Im Rahmen eines ICOs wird eine gewisse Menge einer projektbezogenen Kryptowährung an Personen ausgegeben, die am Projekt interessiert sind. Diese kann für die Bezahlung von Dienstleistungen verwendet werden. Um den Wert der entsprechenden Kryptowährung zu bestimmen, notiert man sie in der Regel an einer Kryptowährungsbörse.

Die drei größten Kryptowährungsbörsen sind:

1. BitMEX: www.bitmex.com
2. Binance: www.binance.com
3. Upbit: www.upbit.com

SwistBankers hilft bei der Erstellung der Dokumentation und der technischen Lösungen für den ICO sowie bei der Informationsverbreitung und der Kommunikation mit am ICO potenziell interessierten Investoren.

Einige der größten in Estland durchgeführten ICOs waren der ICO der Polybius Foundation im Wert von 26,8 Millionen Euro, Agrellot (Smart Contracts in der Blockchain) im Wert von 25,5 Millionen Euro und Change Bank im Wert von 14,9 Millionen Euro.

OBEN